Witwe entwickelt altes Foto von Schul-Schwarm, ohne zu wissen, dass er sie nach 63 Jahren finden will

Der Studiensaal war eines Tages im Herbst 1955 etwas ganz Besonderes. Damals sahen sich Annette Callahan und Bob Harvey zum ersten Mal an. Sie wurden prompt ein Paar und gingen zusammen auf den Abschlussball. Sie waren verliebt. Bob glaubte immer, dass Annette seine Seelenverwandte war, aber es würde mehrere Jahre dauern, bis ihre Geschichte abgeschlossen war.

Das Schuljahr endete, und Bob und Annette trennten sich. Während sie ihre Sommerferien genossen, lernte Annette einen anderen Mann kennen.

Annette heiratete diesen Mann schließlich und gründete eine Familie mit ihm. Im Laufe der Jahre verloren sich Annette und Bob aus den Augen. Bob heiratete eine andere Frau und gründete seine eigene Familie. Im Jahr 2017 endete seine Ehe mit dem Tod seiner Frau. Er war plötzlich ein trauernder Witwer.

apost.com

Bob fragte sich, was mit dem Mädchen passiert war, das er in seiner Schulzeit geliebt hatte. Er dachte ständig an sie, also gab er eines Tages ihren Namen in die Google-Suchmaschine ein. Bob wusste nicht, dass Annette, die damals auch ihren Mann verloren hatte, auch an ihn gedacht hatte, weil sie erst kürzlich zufällig eine alte Filmrolle entwickelt hatte. Einige der Bilder auf der Rolle stammten vom Abschlussball.

Die Bilder weckten Erinnerungen an Annette und Bob, die die Nacht des Abschlussballs miteinander verbrachten. Annette wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, dass Bob nach 63 Jahren nach ihr suchte. Sie schafften es, sich wieder zu treffen, als die beide 80 Jahre alt waren!

Das war ein glorreiches Ende einer fantastischen Geschichte! Wenn du das auch denkst, kannst du deinen Freunden diese Geschichte schicken. Wenn du uns ein Kommentar schicken willst, dann kannst du es bitte jetzt tun.