Robert De Niros sechs Kinder gemischter ethnischer Abstammung haben seine Sicht auf die Welt verändert

Jan 23, 2022 by apost team

Robert De Niros ikonische Rollen in der "Der Pate"-Filmreihe und im Kultklassiker "Taxi Driver" tauchen auch heute noch in der Popkultur auf. Das angeborene Schauspieltalent des alteingesessenen Stars hat Generationen von Schauspielern dazu inspiriert, sich aus ihrer Komfortzone herauszubewegen und in seine großen Fußstapfen zu treten. Auch wenn er seit einigen Jahren nicht mehr im Rampenlicht steht, ist De Niro immer noch eine bedeutende Persönlichkeit in der Unterhaltungsbranche.

Im Laufe der Jahre hat sich De Niro inmitten der Erfolge und Misserfolge seiner verschiedenen Beziehungen einen starken Namen gemacht. Schließlich sind lange Ehen in Hollywood eine Seltenheit, da der Ruhm das Privatleben der Prominenten manchmal zu stark belastet. Trotz der Herausforderungen, die mit jeder der drei gescheiterten Ehen in De Niros Leben einhergingen, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, seine sechs Kinder so gut wie möglich aufzuziehen.

Im Juni 2020 sprach De Niro in einer Folge der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon" über seine Erfahrungen mit der Erziehung von Kindern gemischter ethnischer Abstammung. Er erzählte von seinen Ängsten und forderte, dass sich die Dinge in Amerika ändern müssen. Lies weiter, um mehr über Roberts Kinder zu erfahren und zu sehen, dass er nicht nur ein phänomenaler Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Vater ist.

Robert De Niro (2020), (Gareth Cattermole/Getty Images)

Während Robert auf seine beachtliche und lobenswerte Schauspielkarriere stolz ist, schätzt er seine Rolle als Vater noch mehr. Robert war in der Vergangenheit bereits zweimal verheiratet. Seine erste Ehe war mit der Sängerin Diahnne Abbot, mit der er 12 Jahre lang, von 1976 bis 1988, verheiratet war. Während dieser Zeit bekamen Robert und Abbot einen gemeinsamen Sohn, Raphael De Niro, und Robert adoptierte auch Tochter Drena De Niro aus Abbots früherer Beziehung.

Mindfood berichtet, dass Raphael eine Zeit lang der Schauspielerei nachging, bevor er eine Karriere in der Immobilienbranche anstrebte. Nach Abbot war De Niro von 1988 bis 1996 in einer Langzeitbeziehung mit dem Model Toukie Smith, mit der er laut PEOPLE durch eine Leihmutter die Zwillingssöhne Aaron und Julian bekam.

In seiner letzten Ehe war er mit der Schauspielerin Grace Hightower verheiratet, mit der er eine etwas unbeständige Beziehung führte. Das Paar heiratete im Jahr 1997 und bekam einen Sohn, Elliot, der 1998 geboren wurde, bevor sich das Paar im Jahr 1999 trennte. Nach Angaben von PEOPLE stritten sich die beiden eine Zeit lang um das Sorgerecht für ihren Sohn, konnten die Wogen aber schließlich wieder glätten und erneuerten im Jahr 2004 sogar ihr Eheversprechen, bevor sie sich 2018 endgültig trennten. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Elliot und Tochter Helen, die 2011 durch eine Leihmutterschaft geboren wurde.

Wenn es darum geht, Interviews zu geben und offen über seine Erfahrungen zu sprechen, ist Robert für seine notorische Verschwiegenheit bekannt. Im Laufe der Jahre hat er zwar nur sehr wenig über seine Vorlieben, Abneigungen und Meinungen gesagt, hat sich in dieser Zeit jedoch auch über seine Familie geäußert.

apost.com

Robert De Niro, Toukie Smith (circa 1990), (Robin Platzer/IMAGES/Getty Images)

Roberts Kinder sind unterschiedlichen Alters und wurden unterschiedlich erzogen, was bedeutet, dass es manchmal Herausforderungen gibt. "Ich liebe meine Kinder und bin einfach gern mit ihnen zusammen", sagte er gegenüber Us Weekly. "Es ist nicht einfach. Manchmal macht es Spaß und man liebt seine Kinder, und manchmal möchte man sie umbringen!" Der Schauspieler fügte hinzu: "Wenn man dann die guten Momente erlebt, vergisst man die, die nicht so gut waren." Viele Eltern können wahrscheinlich verstehen, was er meint.

Der Schauspieler erzählte auch, wie er versucht, für seine Kinder da zu sein. Im Jahr 2014 sagte Robert gegenüber MindFood: "Ich versuche, ehrlich zu meinen Kindern zu sein und sie dazu zu bringen, sich mir anzuvertrauen, wenn man so will. Ich lasse sie wissen, dass das, was sie gerade durchmachen, sich nicht sehr von dem unterscheidet, was ich als Kind durchgemacht habe."

Auch wenn einige Dinge noch genauso wie damals sind, als er aufgewachsen ist, besteht ein Unterschied, den Robert eingeräumt hat, darin, dass alle seine Kinder gemischter ethnischer Abstammung sind und er selbst nicht. Er sprach über dieses Thema in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon". Robert erzählte:

"Meine Kinder sind alle halb schwarz und ich nicht, ich nehme bestimmte Dinge als selbstverständlich hin. Wenn Leute meinen, dass sie ihren Kindern sagen: 'Behaltet eure Hände draußen, wenn ihr von Polizisten angehalten werdet, behaltet eure Hände am Lenkrad, macht keine plötzliche Bewegung, legt eure Hände nicht nach unten, tut dies nicht', dann versteht ihr das. Das ist beängstigend. Das muss sich ändern."

Robert versucht immer, seine Kinder in die richtige Richtung zu lenken. In einem Gespräch mit PEOPLE im Januar 2020 meinte er: "Meinen Kindern sage ich: 'Wenn ihr Schauspieler werden wollt oder dies oder das machen wollt, ist das in Ordnung, solange ihr glücklich seid. Verkauft euch nur nicht unter Wert.'"

Grace Hightower De Niro, Robert De Niro (2017), (Patrick McMullan/Getty Images)

So wie er über seine Kinder spricht, scheint De Niro ein ziemlich unglaublicher Vater zu sein. Was denkst Du über seine Erfahrung, Kinder gemischter ethnischer Abstammung in Amerika aufzuziehen? Lass es uns wissen und leite diesen Artikel an alle De-Niro-Fans weiter, die Du kennst!

Bitte scrolle nach unten für weitere Geschichten