Heldenhafter Hund rettet Baby aus brennendem Haus, indem er es an der Windel packt und in Sicherheit bringt

Wir hören zwar oft negative Geschichten über bestimmte Hunderassen, wie zum Beispiel Pitbulls, aber sie können eine mutige und treue Hunderasse sein, wie diese Geschichte beweist. Als das Haus von Latana Chai in Flammen aufging, war es ihr Pitbull Sasha, der bellte, bis das ganze Haus wach war, und der begonnen hatte, Latanas sieben Monate altes Baby Masailah aus ihrem Bett zu ziehen, um sie in Sicherheit zu bringen, bevor Latana dies selbst tun konnte. Was für ein heldenhafter Hund!

Latana Chai ist die Mutter eines sieben Monate alten kleinen Mädchens namens Masailah. Sie war nur ein kleines Baby, als das Undenkbare geschah – der acht Monate alte Pitbull der Familie, Sasha, begann zu bellen.

Gegen Mitternacht hörte Latana Sasha laut bellen und immer wieder an ihre Tür zum Hinterhof ihres Hauses in Stockton, Kalifornien, schlagen. Latana konnte an dem hektischen Bellen erkennen, dass etwas wirklich nicht stimmte. Sasha war normalerweise ein sehr sanftmütiger Hund, und das war für sie einfach untypisch.

apost.com

Latana rannte so schnell wie möglich nach unten, um nach Sasha zu sehen, und herauszufinden, weswegen sie so bellte. Sie sah sofort, was los war – das Haus ihres Nachbarn, das ihrem Cousin gehörte, brannte. Flammen und schwarzer Rauch strömten wie verrückt aus dem Haus.

Was noch schlimmer war – die Flammen breiteten sich schnell von jenem Haus zu ihrem eigenen aus. Latana rannte wieder nach oben, um das Baby Masailah zu holen. Aber sie kam zu spät! Sasha hatte sie bereits mit den Zähnen gepackt. Dieser fantastische Hund hatte das kleine Baby bei der Windel und war gerade dabei, sie aus dem Bett zu ziehen.

"Sie hatte mein Baby bereits bei der Windel gepackt und zog es vom Bett", sagte die Mutter zu Fox40. "Ich dachte: "Oh mein Gott, was machst Du da?"

"Sie hat alle gerettet", sagte Latana zu Fox40 und verwies auf ihren Hund. Sie glaubt, dass Sasha alle auf die Flammen aufmerksam gemacht hat und dass, wenn sie es nicht getan hätte, niemand das Feuer bemerkt hätte, bis es zu spät gewesen wäre. Zum Zeitpunkt des Brandes war im Haus ihrer Cousine niemand zu Hause.

Leider ist ihr Haus, auch wenn sich das Feuer nur auf Latanas Dachboden ausgebreitet hat, bevor es von Feuerwehrleuten gelöscht wurde, derzeit nicht bewohnbar. Doch dank dieses heldenhaften Hundes wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Schau Dir das Video unten an und Du wirst sehen, warum Sasha ein Held der vierbeinigen Sorte ist.

Was hältst Du von diesem Video? Lass uns Deine Gedanken in den Kommentaren wissen und leite diese großartige Geschichte weiter.