Eine Mama verliert ihre Eheringe – um findet später heraus, dass sie von einem Kind zur Polizei gebracht wurden

Es gibt nichts Schlimmeres, als etwas Wertvolles zu verlieren. Noch schlimmer ist, wenn man es nie wieder findet. Frustration, Traurigkeit und Angst sind nur einige der Emotionen, die man spürt, wenn dies geschieht.

Caitlin Adkins schätzte ihre Eheringe, seit ihr Mann sie ihr gab. Sie plante, die Ringe an ihre Kinder weiterzugeben, wenn sie älter waren. Vergessen wir nicht zu erwähnen, dass die Ringe auch 10.000 Dollar (9.000 Euro) gekostet haben.

apost.com

Caitlin ging in einen Park in Ohio. Sie wollte Sonnencreme auftragen, wollte aber ihre Ringe nicht ruinieren, also nahm sie sie ab, erzählte sie 10TV News. Sie steckte sie in ihre Hosentasche und machte mit ihrem Tag weiter. Erst als sie nach Hause kam, merkte sie, dass sie nicht mehr da waren. Ziemlich hysterisch flehte sie ihren Mann an, sie zurück in den Park zu fahren, damit sie die Toiletten überprüfen konnte. Leider waren die Toiletten verschlossen, als sie ankamen.

Das nächste, was sie taten, war, bei der Polizei anzurufen, um zu sehen, ob jemand die Ringe abgegeben hatte. Aber auch dort hatten sie kein Glück. Caitlin war so geknickt, dass sie nicht aus dem Bett kam. Sie weinte und weinte. Ihre Familie wusste nicht, wie sie sie trösten sollte.

Erstaunlicherweise erhielten sie einen Anruf von der Polizei, wo ihnen gesagt wurde, dass ihre Ringe gefunden worden seien. Caitlin war schockiert, dass jemand die Ringe abgegeben hatte. Sie waren nämlich eindeutig teuer.

Anscheinend hat ein sechsjähriges Mädchen die Ringe auf der Toilette gefunden. Sie bekam von ihrem Vater eine Lektion in Sachen Integrität und Ehrlichkeit. Also beschlossen sie gemeinsam, das Richtige zu tun und die Ringe abzugeben. Caitlin und das kleine Mädchen trafen sich am Ende persönlich. Caitlin zeigte ihre Dankbarkeit gegenüber dem kleinen Mädchen.

Eine einfache, aber inspirierende Geschichte! Sag uns Deine Meinung dazu!