Ein Mann stellte sein Auto zum Verkauf, um sich eine Operation für seinen Hund leisten zu können, nachdem dieser mit einer Darmverstopfung diagnostiziert wurde

Haustiere sind für viele Menschen ein Teil der Familie, so dass es, wenn sie krank werden, wirklich das Leben ihrer Besitzer beeinflussen kann. Genau das geschah, als Randy Etters Hund Gemini krank wurde, nachdem er ein scheinbar harmloses Spiel gespielt hatte.

Laut The Dodo hat Randys Freundin eine kleine Tochter, die noch aus einer Flasche trinkt und in einem Laufstall schläft. Eines Tages spielte das Kind mit Gemini ein Apportier-Spiel. Das Spiel beinhaltete, dass sie die Flasche aus dem Laufstall warf und Gemini sie apportierte. Nachdem Gemini die Flasche zurückgebracht hatte, wusch Randy sie und gab sie der Tochter seiner Freundin zurück.

apost.com

Dieses Spiel ging eine Weile weiter, bis Gemini und das kleine Mädchen es satt hatten. Alles schien in Ordnung zu sein, bis Randy bemerkte, dass Gemini nicht er selbst war.

"Er fing einfach an, langsamer zu werden, und ich hatte nicht das Gefühl, dass das normal sei, wie er einfach so neben mir lag und mir überall hin folgte", sagte Randy zu The Dodo. "Ich hatte das Gefühl, dass er mir mitteilte: 'Hilf mir'."

Randy spürte sofort, dass etwas nicht stimmte, also brachte er Gemini zum Tierarzt. Der Tierarzt konnte nichts finden, was mit Gemini nicht stimmte, und schickte Randy wieder weg.

Aber Randys Bauchgefühl sagte ihm, dass etwas einfach nicht stimmte, also fuhr er weiter durch die ganze Stadt auf der Suche nach einem Tierarzt, der sein Haustier richtig diagnostizieren würde. In der Zwischenzeit verlor Randy seinen Job, weil er so viel Zeit damit verbracht hatte, Gemini zu helfen.

Er fand schließlich einen Tierarzt, der

eine Blockade fand, die Geminis Darm blockierte. Die Blockade wurde durch den Flaschenverschluss verursacht, mit dem Gemini gespielt hatte.

Randy ließ es nicht zu, dass sein Hund mehr leiden musste, als er bereits gelitten hat, also machte er sich sofort daran, die Mittel für die 4.500 Dollar teure Operation zu beschaffen. Obwohl ein Freund Randy 2.000 Dollar lieh, reichte es nicht aus, um die Operation zu bezahlen. Randy bot also sein Auto auf Facebook zum Verkauf an, in der Hoffnung, dass es sich schnell verkaufen würde.

Da geschah ein Wunder. Ein Mitglied von S.O.A.R. (Street Animal Outreach Response) sah Randys Beitrag auf Facebook und kontaktierte ihn, um Hilfe anzubieten. Sie sammelten die restlichen 3.000 Dollar ein, die für Geminis Operation benötigt wurden. Die Operation war erfolgreich und Gemini ist wieder ganz der Alte.

Was hältst Du von dieser inspirierenden Geschichte? Gibt es etwas Größeres als die Liebe zwischen dem Menschen und seinem besten Freund? Sende diese süße Geschichte unbedingt an andere weiter, die vielleicht Spaß daran haben würden.