Als ein kleiner Hund von einem Kojoten gefangen wird, kommt ein Rottweiler aus der Nachbarschaft zur Hilfe!

Das Video, das Du gleich sehen wirst, ist eines der meist geklickten Videos, die wir je geteilt haben. Ein kleiner Hund wird von einem Kojoten grausam angegriffen! Ein Rottweiler ist jedoch zufällig in der Nähe, greift ein und rettet seinen kleinen Freund.

iStock.com/Lux Blue

Das Video unten wurde von einer Sicherheitskamera in dem Viertel aufgenommen. Auch wenn die Besitzer der Kamera schon eine Weile in der Nachbarschaft leben, haben sie noch nie einen Kojoten mit der Kamera erfasst.

apost.com

iStock.com/milehightraveler

Kojoten können oft sehr gut in den Außenbezirken von Städten überleben, da sie sehr anpassungsfähig sind. Sie können dadurch außerdem auch kleinere Hunde in der Nachbarschaft erwischen, was Trixxie auf die harte Weise erfahren musste. Zuvor hatte es noch keine gemeldeten Fälle von umherstreifenden Kojoten gegeben.

Trotzdem musste der arme kleine Hund um sein Leben kämpfen und sich gegen diesen Kojoten verteidigen. Der Chihuahua-Dackel-Mischling, liebevoll Trixxie genannt, wurde an einem Morgen gegen 7 Uhr von einem Kojoten angegriffen. Dann versuchte der Kojote, den kleinen Hund wegzutragen.

iStock.com/ciricvelibor

Trixxie würde jetzt nicht mehr unter uns weilen, wenn nicht ein Rottweiler in der Nähe gewesen wäre, um den Tag zu retten.

Sonst hätte Trixxie sehr wahrscheinlich mit dem Leben bezahlt. Der Rottweiler ist der Hund eines Nachbarn, der zum Glück bemerkte, dass etwas nicht stimmte, als er an diesem Morgen seine morgendliche Gassirunde drehte. Als sein Hund sah, dass sein kleiner Nachbar in Schwierigkeiten steckte, lief er dem Kojoten hinterher. Als Happy sich mit dem Kojoten anlegte, hatte Trixxie die Chance, davonzukommen.

Trixxie hatte unglaubliches Glück, dass ihr Freund zur Stelle war, um sie zu retten. Ihr bester Freund hat ihr das Leben gerettet!

iStock.com/Alona Rjabceva

Wenn man in einer Gegend mit Kojoten lebt, dann sollte man wissen, was zu tun ist, um seinen Hund zu beschützen.

Zunächst sollte man kleine Hunde nicht alleine draußen herumlaufen lassen. Sie sind für Kojoten oft leichte Beute und nicht immer ist ein Rottweiler in der Nähe, um ihnen zur Rettung zu kommen. Wenn man einen Kojoten sieht, dann sollte man seinen Hund auf den Arm nehmen. Dann sollte man versuchen, den Kojoten zu verscheuchen, aber dabei nicht vergessen, ruhig zu bleiben!

Es ist außerdem wichtig, den Hund immer an der Leine zu haben, wenn man Gassi geht. Manchmal versuchen Kojoten, einen Hund bewusst wegzulocken, daher ist die Leine eine wichtige Sicherheitsmaßnahme.

Sieh Dir im unten stehenden Video an, wie Happy Trixxie gerettet hat:

Hast Du schonmal gesehen wie ein Tier ein anderes rettet oder kennst Du eine Geschichte über eine ganz besondere Tierfreundschaft? Gerne lesen wir von Deiner Geschichte in der Kommentarspalte! Vergiss außerdem nicht, diese Geschichte mit Freunden und Familie zu teilen, um ihren Tag etwas zu erheitern.