Alleinerziehende Mutter mit Krebs und mit einer Lebenserwartung von ein paar Wochen sucht nach einem "hübschen Grabstein", damit ihr Sohn sie dort besuchen kann

Wir wissen nie, welche Überraschungen das Leben für uns bereit hält. Wir sollten die Momente, die wir mit unseren Lieben verbringen können, immer voll ausnutzen, da wir nie wissen, wann es das letzte Mal gewesen sein könnte.

Diese Geschichte erinnert uns nur zu gut daran. Naomi Knighton ist eine Mutter, die als Teenager schon Krebs diagnostiziert bekam. Jetzt ist Naomi eine alleinerziehende Mutter und bereitet sich auf ihren Tod vor.

Seit Jahren bekämpft Naomi die seltene Krebsart, die bei ihr diagnostiziert wurde. Ihre Freunde und Familie standen ihr in ihrem jahrelangen Kampf gegen den Krebs bei und hofften auf ein Wunder.

apost.com

Mit 26 Jahren muss Naomi nun akzeptieren, dass der Kampf gegen den Krebs vorbei ist. Nach ein paar Knochenmarksspenden haben Ärzte ihr nun mitgeteilt, dass es nichts mehr gibt, was sie für sie tun könnten.

Naomi hat mittlerweile einen 6 Jahre alten Sohn, für den sie am Leben bleiben will.

Anstatt für ihr Leben und ihren Sohn zu kämpfen, hat Naomi sich dazu entschieden, ihrem Sohn zu erklären, was passiert, wenn der Krebs die Überhand gewinnt. Nachdem ihr Schicksal feststand, zogen Naomi und ihr Sohn J'varn nach Allenton, um bei ihrer Mutter Jean zu leben.

Der Krebs ist unheilbar und das Ende kann jeden Moment kommen, also versuchen Naomi und ihre Familie alles in ihrer Macht stehende, um die letzte gemeinsame Zeit zu genießen. Es ist nicht klar, wieviele Tage Naomi noch hat, aber ihr wurde geraten sich auf das Schlimmste vorzubereiten.

Um ihre Beerdigung vorzubereiten, hat die Familie eine GoFundMeSeite eingerichtet. In 10 Tagen haben sie bereits das doppelte an Spenden gesammelt, als sie sich als Ziel gesetzt hatten und das von völlig Fremden.

Naomi's letzter Wunsch ist es in einem weißen Sarg begraben zu werden, mit einem schönen Grabstein, den J'varn besuchen kann. Auch wenn die Neuigkeiten sehr schmerzhaft für Naomi sind, hofft sie, dass ihr Leben trotzdem gefeiert wird.

Sie möchte, dass ihre Trauerfeier eine Party wird, inklusive Tanzen und Musik. Naomi ist eine unglaublich starke Frau. Selbst wenn sie sich auf ihre letzten Tage vorbereitet, sind ihre Familie und J'varn Priorität für sie.

Chronische myeloische Leukämie (die Art Krebs, an dem Naomi erkrankt ist) betrifft vor allem Ältere. Naomi's Fall ist äußerst selten und wurde bei ihr bereits als Teenager entdeckt.

Als ihr die Option gegeben wurde, die Behandlung komplett abzubrechen oder zu kämpfen, entschloss sich Naomi für so viel Zeit wie möglich zu kämpfen, damit sie bei ihrem Sohn sein konnte. Mit einer Kombination von Steroiden und Chemotherapie versucht Naomi so viele Momente wie möglich mit J'varn zu erleben.

Wie herzzerbrechend. Wir alle müssen lernen, jeden Tag zu nutzen und zu genießen, da wir nie wissen, was in der Zukunft passiert. Teile uns Deine Gedanken über Naomi's Geschichte in den Kommentaren mit und teile diese Geschichte mit Deinen Freunden und Deiner Familie, um darauf aufmerksam zu machen.