5-jähriger ängstlich und alleine, nachdem er nach OP aufwacht, deshalb setzt sich Krankenschwester zu ihm und nimmt ihn fest in den Arm

Sep 07, 2019 by apost team

Eine Operation kann für jeden eine beängstigende Erfahrung sein, besonders für kleine Kinder, die nicht immer wissen, was genau vor sich geht.

Für einen kleinen Jungen, der nach einer OP aufwachte und seine Mutter nicht vorfand, war das eine traumatische Erfahrung. Der 5-jährige Slade Thompson hatte gerade ein mühsames Jahr hinter sich, in dem er immer wieder ins Krankenhaus musste. Zusätzlich dazu musste er operiert werden, um herauszufinden, warum er immer auf seinen Zehenspitzen ging. Dafür musste Slade eine weitere Behandlung über sich ergehen lassen, bei der seine Mandeln, Polypen und beide Seiten der Nase abgebrannt wurden. Die Operation fand im UPMC Susquehanna Health Krankenhaus in Williamsport, Pennsylvania, statt. Als Slade nach dem Eingriff aufwachte, war er verständlicherweise besorgt und aufgeregt. Was das ganze noch verschlimmerte, war die Abwesenheit seiner Mutter in diesem Moment.

apost.com

Slade fragte seine Krankenschwester, Annie Hager, ob sie ihn in den Arm nehmen würde. Die selbstlose Krankenschwester zögerte nicht einmal, und legte sich zu Slade ins Bett, um ihn zu trösten. Als Layla Thompson endlich zu ihrem Sohn durfte, betrat sie den Raum und sah wie liebevoll sich Annie um den verängstigten Jungen kümmerte. Slades Mutter wusste, dass sie diesen Moment für alle Welt sichtbar aufnehmen musste, und schoss schnell ein Foto, berichtet WNEP.

Layla war so berührt von dem Mitgefühl, dass die Krankenschwester ihrem Sohn gegenüber gezeigt hatte. Sie kehrte später mit dem Jungen ins Krankenhaus zurück, damit er Annie einen Blumenstrauß als Dankeschön überreichen konnte. Annie teilte die liebliche Geschichte in den sozialen Medien und erklärte, dass es Momente wie dieser sind, die ihren Job so lohnenswert machten. Was die Geschichte noch rührender macht, ist die Tatsache, dass Annie an dem Tag von Slades OP eigentlich frei haben sollte. Sie war nur deshalb zur Arbeit erschienen, weil es personelle Engpässe gab. Es sieht ganz so aus, als ob sie genau dort war, wo sie gebraucht wurde.

Dieses herzerweichende Foto der fürsorglichen Krankenschwester, wie sie sich liebevoll um ihren Patienten kümmert, wird Dich berühren. Nachdem Du das Bild gesehen hast, stelle sicher, die Liebe an jeden den Du kennst zu verbreiten. Krankenschwestern wie Annie verdienen es, für all das gefeiert zu werden, was sie für ihre Patienten tun.